Samsung Galaxy A6 2018 und Galaxy A6+ 2018 bei der FCC aufgetaucht

Samsung Logo

Und schon wieder gibt es frische News zum Samsung Galaxy A6 2018 und Galaxy A6+ 2018. Jetzt sind beide Smartphone-Modelle bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC vorstellig geworden. Immer ein gutes Anzeichen für einen baldigen Release.Samsung kündigen sich zwei neue Mittelklasse-Smartphones an. Jetzt sind erste Hinweise auf das Samsung Galaxy A6 2018 und Galaxy A6+ 2018 aufgetaucht. Beide Modelle haben die Bluetooth- und WiFi-Zertifizierung erhalten.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das Samsung Galaxy A6 2018 und Galaxy A6+ 2018 scheinen auch nicht mehr lange auf den Release warten zu lassen. Beide haben ja mittlerweile durch die Wi-Fi Alliance und die Bluetooth SIG ihre Zertifizierung erhalten. Und nun sind beide auch bei der FCC vorstellig geworden. Vermutlich werden auch das Samsung Galaxy A6 2018 und Galaxy A6+ 2018 in Europa, Russland und dem Mittleren Osten erhältlich sein. Ob aber in Deutschland, ist bisher ungewiss.

Das Samsung Galaxy A6 2018 und Galaxy A6+ 2018 hatten sich ja auch schon im Benchmark gezeigt. Dort waren sie mit dem Exynos 7870 und dem Snapdragon 625 ausgestattet, beide SoC sind schlechter als bei den letztjährigen Samsung Galaxy A5 und Galaxy A7 Modellen. Ferner gibt es nur Bluetooth 4.2 statt 5.0 und beim Samsung Galaxy A6+ 2018 4 GB RAM, während das Galaxy A6 nur 3 GB verbaut haben soll.

Als Betriebssystem soll bei beiden Modellen gleich Android 8.0 Oreo zum Einsatz kommen. Weitere Informationen zur Ausstattung, dem Preis oder ein Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

Über Jörn Schmidt 17333 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*