Samsung Galaxy A8s mit Loch im Display offiziell vorgestellt

Mit dem Samsung Galaxy A8s wurde nun das erste Smartphone mit Loch im Display offiziell vorgestellt. Das erste Samsung-Modell mit dem „Infinity O“-Display ist damit offiziell.

Samsung Galaxy A8s Pressebild

Samsung hat ja nun doch das Rennen um das erste Smartphone mit Loch im Display gewonnen. Heute wurde, wie angekündigt, das Samsung Galaxy A8s offiziell präsentiert. Und erstmals findet man hier nur die Frontkamera in einer kleinen runden Aussparung links oben im Display des Smartphones.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das Samsung Galaxy A8s ist mit einem 6,4″ FullHD+ Infinity-O Display im Format 19,5:9 mit 2.340 x 1.080 Pixeln Auflösung ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon 710 nebst Adreno 616 GPU, dieser wird wahlweise von 6 GB oder 8 GB LPDDR4 RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 128 GB groß und via microSD-Karte um 512 GB erweiterbar.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 24 MP (Blende f/1.7), 10 MP Telefoto (Blende f/2.4) und 5 MP (Blende f/2.2) Auflösung verbaut, auf der Vorderseite eine 24 MP Kamera mit Blende f/2.0. Der akku hat eine Kapazität von 3.400 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz.

Maße und Gewicht betragen 158,4 x 74,9 x 7,4 mm bei 173 g. Ferner gehören 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11ac (2,4/ 5 GHz), VHT80, Bluetooth 5.0, GPS + GLONASS, USB Typ-C und NFC zum Lieferumfang.

Das Samsung Galaxy A8s soll ab Januar 2019 wohl in den Handel kommen. Vermutlich soll das Modell aber nur auf den chinesischen Markt beschränkt sein.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Über Jörn Schmidt 17029 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*