Samsung Galaxy A9 2018 bekommt erstes Firmware-Update

Für das neue Samsung Galaxy A9 2018 steht jetzt das erste Firmware-Update zur Verfügung. Dieses kümmert sich hauptsächlich um die Vierfach-Kamera auf der Rückseite des Smartphones.

Samsung Galaxy A9 2018 Pressebild

Beim neuen Samsung Galaxy A9 2018 steht die Quad-Kamera im Mittelpunkt. Und daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das erste Firmware-Update für dieses Smartphone-Modell einige Verbesserungen für diese mit sich bringt.

Das Update hat die Bezeichnung A920FXXU1ARKG und ist 125 MB groß. Im Changelog wird lediglich erwähnt, dass die Stabilität der Kamera und die Bildqualität verbessert wurden.

Das Samsung Galaxy A9 2018 soll wohl noch mit dem Google-Sicherheitspatch vom Oktober 2018 ausgeliefert worden sein, dass erste Firmware-Update soll hier auch keine Änderung bringen. Ihr könnt ja Ausschau nach der Aktualisierung halten, diese kommt wie immer via OTA (over-the-air) auf das Smartphone.

Quelle(n):
https://www.sammobile.com/2018/11/16/first-galaxy-a9-2018-software-update-camera/

Über Jörn Schmidt 16247 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*