Samsung Galaxy F: Neue Details, wird aber nicht zur SDC 2018 fertig werden

0

Und wieder erreichen uns neue Informationen zum kommenden Samsung Galaxy F. Leider wird es wohl nicht zu einer Präsentation auf der Samsung Developer Conference Anfang November kommen.

Samsung Galaxy F Front
(c) NieuweMobiel

Auf der am 7. und 8. November stattfindenden Samsung Developer Conference wird nun wohl doch kein funktionierender Prototyp des faltbaren Smartphones von Samsung gezeigt werden. Das intern als „Winner“ bezeichnete Smartphone soll jetzt nur anhand eines konzeptionellen Fotos gezeigt werden.

Dies dürfte mal wieder ein Rückschlag für Samsung und sein faltbares Smartphone sein. Denn die Konkurrenz von Huawei & Co. sitzt den Südkoreanern doch schon mächtig im Nacken.

   Alle Samsung Galaxy F News →   

Beim Design soll intern wohl die Wahl auf das Modell gefallen sein, welches wie ein das Klapphandy bedient werden kann. Dieses soll so schmal sein, dass es sich sogar leicht mit einer Hand bedienen lassen soll. Interne Tests sollen eine Haltbarkeit von 200.000 Faltvorgängen bestätigt haben.

Die letzten Gerüchte besagen, dass das Samsung Galaxy F ein 4,6″ Display im gefalteten Zustand besitzen soll. Wenn das Gerät aufgeklappt ist, dann soll das Display 7,3″ groß sein. Es soll sich wie eine Brieftasche zusammenfalten lassen können.

Es wird daher erwartet, dass Samsung das faltbare Smartphone zunächst an Nischennutzer vermarkten wird. Angeblich soll es dann Anfang 2019 erscheinen. Als Preis ging man von bis zu EUR 1.500,00 aus.

Quelle(n):
https://www.androidheadlines.com/2018/10/samsung-foldable-phone-details-leak.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here