Samsung Galaxy Fold zeigt sich im Geekbench-Benchmark

Samsung Galaxy Fold Benchmark

Jetzt zeigt sich das Samsung Galaxy Fold erstmals in einem Benchmark. Im Geekbench war das faltbare Smartphone nun aufgetaucht.

Weniger als einen Monat vor dem Verkaufsstart ist nun der erste Samsung Galaxy Fold Benchmark aufgetaucht. Im Geekbench ist nun die globale oder „internationale“ Variante des Gerätes mit der Modellnummer SM-F900F aufgetaucht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Ein kurzer Blick auf die Ergebnisse zeigt, dass die globale Variante des faltbaren Smartphones mit einem Qualcomm-Prozessor ausgeliefert wird. Das war zu erwarten, da Samsung bereits gesagt hat, dass das Modell einen 7nm 64-Bit-Prozessor verbaut haben wird. Der neue Exynos 9820 SoC kann es dann ja nicht sein, weil dieser im 8nm Verfahren gefertigt wird.

Der Galaxy Fold hat kommt im Single-Core auf 3.418 und im Multi-Core auf 9.703 Punkte. Es ist unklar, ob es sich bei diesem Gerät um einen Entwicklungsprototypen oder schon die Verkaufs-Version handelt. Ferner sind 12 GB RAM an Bord, wie erwartet.

Man kann davon ausgehen, dass es in Zukunft weitere Benchmark-Sichtungen geben wird. Samsung gab am 20. Februar bekannt, dass das Galaxy Fold am 26. April veröffentlicht wird. Das Modell wird zunächst in Südkorea und den USA zum Verkauf angeboten.

Quelle(n):
http://browser.geekbench.com/v4/cpu/12500508

Über Jörn Schmidt 17937 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*