Samsung: Galaxy-Marke bleibt erhalten, aber S-Reihe möglicherweise nicht

1

Samsung Logo

Auf dem MWC 2018 hat Samsung auch ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und ein paar Informationen zur Zukunft der Flaggschiff-Reihe preisgegeben. Schon seit einiger Zeit gibt es ja Gerüchte, wonach das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ die letzten Ihrer Art sein sollen.

Noch vor der Vorstellung der neuen Flaggschiffe Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ gab es erste Gerüchte zu dessen Nachfolgern. Es ging dabei weniger um das Design oder die Spezifikationen, sondern eher um den Namen. Es gibt Gerüchte die behaupten, dass das nächste Flaggschiff in 2019 nicht Samsung Galaxy S10 heißen wird. DJ Koh von Samsung hat sich jetzt dazu geäußert. Die Samsung Galaxy-Reihe bleibt erhalten, das stellte er schon mal klar. Ob aber die S-Reihe erhalten bleibt, dies ist noch vage. Es könnte also wirklich wahr sein, dass das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ die letzten Flaggschiffe mit dieser Modellbezeichnung waren.

Vermutlich wird der Unterschied zwischen dem Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ und dessen Nachfolger deutlich größer sein als zum Vorgänger. Ein komplett neues Design wäre im Bereich des möglichen. Passend dazu könnte dann auch ein neuer Name Einzug halten. Hier wurde ja der Name Samsung Galaxy X schon in den Raum geworfen. Doch noch sind das natürlich nur Gerüchte, Samsung wird sich da nicht so schnell in die Karten gucken lassen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere