Samsung Galaxy Note 10 soll Quad-Kamera bekommen

Samsung hat seine Lust an der Kamera neu entdeckt. Nach den extrem guten Ergebnissen im DxOMark mit der aktuellen Galaxy S10-Reihe plant Samsung für das Galaxy Note 10 wieder eine Spitzenkamera.

Samsung Logo

Vergessen wir mal für einen Moment das Samsung Galaxy S10 und Galaxy Fold. Es gibt weitere Informationen über Samsung’s zweites Flaggschiff des Jahres. Ja, es wird in diesem Jahr einen Nachfolger für das Samsung Galaxy Note 9 geben, und es gibt einige Informationen darüber.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Intern soll das Smartphone den Codenamen „Da Vinci“ tragen. Ob es dann als Samsung Galaxy Note 10 erscheint ist unbekannt, Samsung denkt angeblich mal wieder über eine neue Namensgebung für seine Flaggschiffe nach.

Das neue Gerät, das Samsung in der Pipeline hat, trägt die Modellnummer SM-N975F. Es soll vier Kameras auf der Rückseite verbaut haben, damit wäre es das zweite Flaggschiff von Samsung des Jahres mit einem Quad-Kamerasystem. Der erste Smartphone damit ist das Samsung Galaxy S10 5G.

Ob das Quad-Kamerasystem das gleiche sein wird wie beim Samsung Galaxy S10 5G, bleibt ebenfalls abzuwarten. Samsung kann natürlich weitere Verbesserungen vornehmen, um die Qualität beim Samsung Galaxy Note 10 weiter zu verbessern.

Quelle(n):
https://www.sammobile.com/2019/02/25/exclusive-note-10-four-cameras-back/

Über Jörn Schmidt 16986 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*