Samsung Galaxy Note 10 wird nicht den 64 MP ISOCELL Bright GW1-Sensor bekommen

Samsung Galaxy Note 10 Concept by Concept Creator

Das nächste Flaggschiff, welches wir aus dem Hause Samsung erwarten können, wird das Samsung Galaxy Note 10 sein. Dieses soll neue Wege gehen, jedoch wohl noch nicht bei der Kamera.

Gestern wurde der Samsung ISOCELL Bright GW1 vorgestellt. Der bisher größte Bildsensor löst mit bis zu 64 MP auf. Er dürfte neue Maßstäbe setzen, wohl aber noch nicht im kommenden Samsung Galaxy Note 10.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Der neue Sensor soll noch nicht im nächsten Flaggschiff verbaut sein, die Zeit würde wohl noch nicht ausreichen, wie man lesen kann. Es hat also den Anschein, als ob wir dann auch die 2020er Flaggschiffe warten müssten.

Das Samsung Galaxy Note 10 dürfte dann vermutlich auf ein verbessertes Kamera-Setup der Samsung Galaxy S10-Reihe setzen, welches ja nun auch nicht gerade schlecht war.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Schade, dass man noch ein wenig länger auf den ISOCELL Bright GW1-Sensor warten muss. Es wäre spannend zu sehen, wie sich der neue Sensor im Vergleich zur Konkurrenz schlägt.

Quelle(n):
https://twitter.com/UniverseIce/status/1126630322903195648

Über Jörn Schmidt 17933 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*