Samsung GALAXY Note 3 Neo Android 4.4 Update in Korea gestartet

Mit dem Samsung GALAXY Note 3 Neo haben die Südkoreaner eine etwas preisgünstige alternative zu ihrem Flaggschiff geschaffen. Optisch setzte es voll und ganz auf das aktuelle Samsung Design, doch beim Betriebssystem wählte man Android 4.3. Während der „große Bruder“ nun seit knapp zwei Monaten bereits mit Android 4.4. unterwegs ist, hat man nun auch das Samsung GALAXY Note 3 Neo Android 4.4 Update hinterher geschoben. Den Start macht Südkorea.

Das Samsung GALAXY Note 3 Neo bekommt ab sofort in Südkorea das Android 4.4 Update. Wenn dort alles glatt läuft dürfte in absehbarer Zeit auch hierzulande mit dem Update gerechnet werden. Damit ist dann das Modell auch bei der Software wieder an das Flaggschiff herangerückt.

Auch beim Samsung GALAXY Note 3 Neo wird das Android 4.4 Update wieder für einen kleinen Performance-Schub sorgen, ferner sind nun auch die Symbole in der Statusleiste weiß und auf dem Lock-Screen erscheint nun während der Musikwiedergabe ein großes Album-Cover.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Samsung, Galaxy Note 3 Neo, Samsung Galaxy Note 3 Neo, Note 3 Neo, Samsung Note 3 Neo

Lange dürfte es nicht dauern, bis auch bei uns das Samsung GALAXY Note 3 Neo Android 4.4 Update ausgerollt werden wird. Vorausgesetzt natürlich, dass in Korea keine schwerwiegenden Probleme auftauchen. Wenn es dann bei uns soweit ist, erfahrt ihr es hier rechtzeitig.

Quelle: SamMobile

[asa]B00IBD7JZC[/asa]

Über Jörn Schmidt 17300 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung GALAXY Note 3 Neo Android 4.4 Update in...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*