Samsung GALAXY Note 4 vs. Samsung GALAXY Note 3 [Video]

1

Mit dem neuen Samsung GALAXY Note 4 haben die Südkoreaner wieder ein feines Stück Technik auf der diesjährigen IFA vorgestellt. Mittlerweile hat sich das einst als Nischenmodell gebrachte Smartphone zu einem Flaggschiff entwickelt. 2011 hätte selbst Samsung nicht mit einer solchen Entwicklung gerechnet. Nun da das neue Modell vorgestellt wurde, muss es sich natürlich auch mit dem Vorgänger Samsung GALAXY Note 3* messen.

Seit heute nun ist das Samsung GALAXY Note 4* hierzulande im Handele erhältlich. Einige da draußen dürften das Modell aber schon seit ein paar Tagen haben, bereits letzten Freitag wurden ja die ersten Vorbesteller beliefert. Jetzt muss also ein Samsung GALAXY Note 4 vs. Samsung GALAXY Note 3 Vergleich her.

Samsung, Galaxy Note 4, Galaxy Note 3, Samsung Galaxy Note 4, Samsung Galaxy Note 3
Bildquelle: AllaboutSamsung

Der größte Unterschied dürfte beim Design liegen. Endlich hat das Samsung GALAXY Note 4 einen Metallrahmen und auch der Rest sieht viel moderner und ansprechender aus. Als Display ist jetzt ein 5,7″ QHD-Display verbaut im Gegensatz zu einem FullHD-Display beim Vorgänger. Das menschliche Auge sieht keinen Unterschied, es sei denn, man hält sich das Display direkt vor die Augen. Dafür ist das Display des neuen Modells deutlich heller als beim Vorgänger.

Im neuen Samsung GALAXY Note 4 ist mit dem 2,7 GHZ Qualcomm Snapdragon 805 der derzeit schnellste Prozessor verbaut, dazu gibt es wie beim Vorgänger wieder 3 GB RAM. Dank der Power ruckelt auch endlich TouchWiz nicht mehr. Im Alltag dürfte es aber kaum Unterscheide zwischen dem aktuellen Modell und dem Vorgänger geben.

Samsung, Galaxy Note 4, Galaxy Note 3, Samsung Galaxy Note 4, Samsung Galaxy Note 3
Bildquelle: AllaboutSamsung

Auch bei der Kamera hat man beim neuen Samsung GALAXY Note 4 noch einmal die Messlatte höher gesetzt. Hier kommt nun ein 16 MP Sensor von Sony mit optischer Bildstabilisierung zum Einsatz. Bei schlechten Lichtverhältnissen macht die Kamera noch immer gute Bilder und bei 4k/UHD-aufnahmen gibt es auch keine Ruckler.

Kommen wir noch zum S-Pen. Dessen Funktionsumfang wurde nochmals deutlich erweitert. Beim neuen Samsung GALAXY Note 4 gibt es nun 2.048 Druckstufen, die Software wurde stark überarbeitet. Dank dieser soll der neue S-Pen noch besser im Alltag zu gebrauchen sein. Es ist aber davon auszugehen, dass die Software nicht auf das Samsung GALAXY Note 3 kommen wird.

Und nun zum Schluss, lohnt sich der Umstieg? Laut AllaboutSamsung lohnt sich der Umstieg vom Samsung GALAXY Note 3 auf das Samsung GALAXY Note 4 nicht. Von den beiden vorherigen Modellen jedoch sieht die Sache ganz anders aus, hier kann man bedenkenlos wechseln.

Quelle: AllaboutSamsung

*Partnerlink

1 KOMMENTAR

  1. […] Mit dem neuen Samsung GALAXY Note 4 haben die Südkoreaner wieder ein feines Stück Technik auf der diesjährigen IFA vorgestellt. Mittlerweile hat sich das einst als Nischenmodell gebrachte Smartphone zu einem Flaggschiff entwickelt. 2011 hätte selbst Samsung nicht mit einer solchen Entwicklung ger… https://www.androidicecreamsandwich.de/2014/10/samsung-galaxy-note-4-vs-samsung-galaxy-note-3-video.html  […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.