Samsung Galaxy Note 7: Hersteller untersucht angebliche Akku-Probleme bei Austauschgeräten

Samsung Galaxy Note 7 Android Smartphone

Ja auch heute gibt es wieder einmal etwas über das Samsung Galaxy Note 7 zu berichten. Vor ein paar Tagen wurde ja bekannt, dass angeblich auch einige der Austauschgeräte unter Akku-Problemen leiden sollen. Samsung nimmt sich diesem an und untersucht die angeblich überhitzten Galaxy Note 7 Austauschgeräte.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Noch weiß man nicht genau, ob es sich bei den neuerlichen Meldungen über Probleme auch bei den Samsung Galaxy Note 7 Austauschgeräten um Trittbrettfahrer handelt. Jedoch nimmt Samsung dieses Sache sehr ernst. Und so werden jetzt auch dieses angeblich überhitzen Modelle genau untersucht. Dies berichten jetzt die Jungs von areamobile. Man nimmt besonders ein Smartphone eines chinesischen Users unter die Lupe, denn dessen IMEI gehört zu den sicheren Geräten, außerdem weißt auch dessen Box das schwarze Kästchen auf. Auch in den USA und Südkorea gab es nämlich Meldungen, wonach auch dort neue Geräte wieder von Überhitzungen betroffen sein sollen. Jetzt muss also geklärt werden, was dran ist an den Meldungen und ob es sich nicht um Fakes handelt.

Über Jörn Schmidt 17365 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*