Samsung Galaxy Note 7: Serienfertigung ab Juli & 5 Millionen Geräten zum Release

Samsung Galaxy Note 7 Android Smartphone

Auch heute haben wir mal wieder frische News zum kommenden Samsung Galaxy Note 7 für euch. Nach den letzten Gerüchten könnte der Release des nächsten Flaggschiffes der Südkoreaner schon am 2. August in New York stattfinden. Und jetzt wurde bekannt, dass die Serienfertigung schon im Juli starten wird.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Der Samsung Galaxy Note 7 Release am 2. Juni könnte also durchaus wahr sein. Denn jetzt berichten die Jungs von ETNews, dass die Serienfertigung des Smartphones bereits im Juli starten soll. Und das ist auch bitter nötig, wenn Samsung das Galaxy Note 7 bereits Anfang August vorstellen will. Ferner wird berichtet, dass 5 Millionen Geräte zum Marktstart verfügbar sein sollen. Samsung selbst scheint also von einer hohen Nachfrage auszugehen. Ferner berichtet der KoreaHerald, das das Samsung Galaxy Note 7 wirklich mit einem Iris-Scanner ausgestattet sein soll. Dieser soll ganze 266 Merkmale einer Iris überprüfen können, aktuelle Fingerabdrucksensoren schaffen hier hingegen nur 40 verschiedene Merkmale. Bereits seit Jahren sagt man Samsung ja immer wieder ein solches Bauteil nach, nun scheint die Zeit reif dafür zu sein. Die Frage ist, wird dafür der charakteristische Home-Button verschwinden?

Über Jörn Schmidt 17333 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*