Samsung Galaxy Note 7R erhält FCC-Zertifizierung

Samsung Galaxy Note 7 Android Smartphone

Das Samsung Galaxy Note 7R, die Refurbished-Variante des letztjährigen Flaggschiffes, ist nun bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht. Und dort hat das Smartphone-Modell seine Zertifizierung erhalten. Einem Release des Samsung Galaxy Note 7R steht also nichts mehr im Wege.

Wie jetzt bei den Jungs von SamMobile zu lesen ist, hat das Samsung Galaxy Note 7R die FCC-Zertifizierung erhalten. Jedoch nur für die Modellvarianten, die in Südkorea erhältlich sein werden. Dabei handelt es sich um die Modelle mit den Bezeichnungen SM-N935K, SM-N935L, und SM-N935S. Damit dürfte dann auch klar sein, dass das Samsung Galaxy Note 7R nur im Heimatland des Herstellers erscheinen wird. Im Juni soll das es ja zum Preis von etwa EUR 570,00 dort wieder erhältlich sein. Die technischen Spezifikationen des Modells bleiben gleich, nur der Akku besitzt nur noch eine Kapazität von 3.200 mAh. Dafür hat das Smartphone aber auch schon Android 7.0 Nougat mit an Bord.

Über Jörn Schmidt 15927 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*