Samsung Galaxy Note 9: Fingerabdrucksensor im Displayglas verbaut

Samsung Galaxy Note 8 Android Smartphone

Jetzt gibt es Berichte, wonach das Samsung Galaxy Note 9 das erste Smartphone des südkoreanischen Herstellers sein soll, wo der Fingerabdrucksensor im Displayglas verbaut sein soll. Damit dürfte dann auch klar sein, dass das Samsung Galaxy S9/S9+ den Fingerabdrucksensor auch wieder auf der Rückseite des Smartphones verbaut haben wird.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt die Jungs von 9to5Google berichten, soll im Samsung Galaxy S9/S9+ der Fingerabdrucksensor auch weiterhin auf der Rückseite des Smartphones verbaut sein. Erst mit dem Samsung Galaxy Note 9 in einem Jahr soll dann der Wechsel zu einem Fingerabdrucksensor im Displayglas erfolgen. Dies wollen jedenfalls die Analysten von KGI Securities herausgefunden haben, die in der Vergangenheit schon öfters mit ihren Prognosen richtig lagen. Damit dürften vor allem die Fans der Galaxy S-Reihe nicht gerade begeistert sein, müssen sie dann doch bis 2019 und dem möglichen Samsung Galaxy S10 warten, bis auch hier der Fingerabdrucksensor im Displayglas verbaut sein wird. Ist diese Meldung denn dann auch schon ein wenig als möglicher Rat zu verstehen, evtl. nicht auf das Samsung Galaxy S9/S9+ zu setzen? Wenn es so kommen sollte, dann dürfte das Samsung Galaxy Note 9 im nächsten Sommer der Verkaufshit der Südkoreaner werden. Noch sind das aber nur Gerüchte, man sollte den Ball noch flach halten.

[quads id=3]

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*