Samsung Galaxy Note 9 Release soll sich verschieben

0

Samsung Galaxy Note 9 Android Smartphone

Der Samsung Galaxy Note 9 Release soll sich verschieben. Schuld daran sind wohl kurzfristige Design-Änderungen an Samsung’s nächstem Flaggschiff.

In den letzten Wochen gab es immer wieder Berichte, dass die Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note 9 aufgrund des beschleunigten Zeitplans von Samsung früher als sein Vorgänger stattfinden wird. Es wurde erwartet, dass das nächste Flaggschiff Ende Juli oder Anfang August vorgestellt werden würde.

Doch das scheint sich erledigt zu haben, wenn man einem neuen Bericht aus Südkorea Glauben schenkt. Eine von Samsung Electronics Vice Chairman Lee Jae-yong in letzter Minute bestellte Designänderung wird angeblich dazu führen, dass sich die Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note 9 um zwei Wochen verzögert.

Der Bericht aus Südkorea behauptet nun, dass Samsung in letzter Minute auf Anweisung seines Vizepräsidenten die Dicke des Displayglases um 0,5 mm reduziert haben soll. Die Änderung ist vermutlich das Ergebnis der kürzlichen Reise des stellvertretenden Vorsitzenden zu einem Smartphone-Vertriebszentrum in China, wo er mit Oppo- und Vivo-Smartphones in Kontakt kam.

Diese nutzen ebenfalls die OLED-Panels von Samsung Display und er fand heraus, dass diese Smartphones im Vergleich zur Samsung Galaxy Note-Serie viel besser in der Hand liegen.

Die Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note 9 soll sich nun um bis zu zwei Wochen verzögern, da das entsprechende Teil vor der Serienproduktion modifiziert und getestet wird. Samsung hat bisher kein offizielles Statement abgegeben.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere