Samsung Galaxy Note 9 soll explodiert sein

Ist es etwa schon wieder passiert? Angeblich soll ein Samsung Galaxy Note 9 explodiert sein. Eine Immobilienmaklerin aus Long Island sagt, dass ihr Galaxy Note 9 zufällig Feuer gefangen haben soll.

Samsung Galaxy Note 9 Pressebild

„Kurz nach Mitternacht“ am 3. September, also nur zehn Tage nach der Veröffentlichung von Samsung’s neuestem Flaggschiff-Smartphone soll es passiert sein. Diane Chung, welche die Besitzerin des Samsung Galaxy Note 9 war, bezeichnet die Erfahrung als „traumatisch“.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Es soll wohl alles ziemlich schnell gegangen sein, dass Note 9 soll ein „Pfeifen und Kreischen“ erzeugt haben bevor es dann in „dicken Rauch“ aufging. Das Smartphone soll dabei „extrem heiß“ geworden sein, so dass selbst die Geldbörse in der Handtasche zerstört wurde.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob an der ganzen Story was dran ist. Ziemlich dramatisch hört sich das ja alles an. Auf jeden Fall weiß Samsung auch schon bescheid, der Vorfall wird untersucht.

Was mich allerdings ein wenig skeptisch macht ist, dass die Immobilienmaklerin vor Gericht ziehen und Samsung verklagen will. Ist da vielleicht doch eher jemand auf schnelles Geld aus? Mal sehen, was bei der ganzen Sache rauskommen wird.

   Samsung Galaxy Note 9 kaufen →   

Quelle(n):
https://nypost.com/2018/09/15/woman-says-galaxy-note-9-burst-into-flames-inside-her-purse/

Über Jörn Schmidt 16990 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*