Samsung Galaxy Note Edge vs. Nexus 6

0
Samsung Galaxy Note Edge vs. Nexus 6
Bildquelle: Curved

Darf’s ein wenig mehr sein? So könnte die Überschrift über dem Samsung Galaxy Note Edge vs. Nexus 6 Vergleich sein. Denn hier haben wir zwei Smartphone-Modelle, welche mit einem außerordentlich großem Display daher kommen. Das Samsung Galaxy Note Edge hat ein 5,6″ QHD-Display, dass Nexus 6 setzt sogar noch eins drauf und kommt mit einem 6″ QHD-Display.

Vom Design her komplett unterschiedlich, unter der Haube jedoch fast identisch. Dies zeichnet beide Smartphones aus. Beide haben einen Qualcomm Snapdragon 805 verbaut, beide haben 3 GB RAM mit an Bord. Jedoch kommt das Nexus 6 bereits ab Werk mit Android 5.0 Lollipop, das Samsung Galaxy Note Edge noch mit Android 4.4.4 KitKat. Leichte Vorteile hat das Nexus 6 ebenfalls beim Preis, es kostet im Google Play Store mindestens EUR 649,00. Das Samsung GalaxyNote Edge hingegen kostet stolze EUR 899,00.

Kino-Feeling am Smartphone

Beide Smartphone-Modelle mit ihrem riesigen Display haben aber auch so ihre Vor- und Nachteile. Eigentlich sind beide Modelle dank der verbauten CPU und des Arbeitsspeichers absolute High-End-Geräte, wie sie jeder gerne haben wollen würde. Andererseits ist aber das Display bzw. dessen Größe für viele der Knackpunkt. Braucht man wirklich ein Kino in der Hosentasche? Oder hätte nicht auch ein wenig weniger gereicht?

Beide Smartphone-Modelle haben ihre Berechtigung. Obwohl vielen, mir eingeschossen, die Display-Diagonalen der Modelle zu groß sind, finden sie reißenden Absatz. Das Samsung Galaxy Note Edge zeigt, wie die Zukunft der Smartphones aussehen könnte, extravagantes Design, welches aber dieses sinnvoll ausnutzt. Das Nexus 6 zeigt, welchen Weg Google zukünftig gehen könnte. Weg von den günstigen Modellen, hin zu teureren Premium-Smartphones.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere