Samsung Galaxy Note FE könnte noch im Juli in anderen Ländern verfügbar sein

Samsung Galaxy Note 7 Android Smartphone

Seit letzter Woche Freitag nun verkauf man in Südkorea das Samsung Galaxy Note FE. Doch jetzt gibt es Hinweise darauf, wonach auch außerhalb Südkoreas der Verkaufsstart des überarbeiteten letztjährigen Flaggschiffes Samsung Galaxy Note 7 starten könnte.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt die Jungs von SamMobile berichten, könnte noch im Juli der weltweite Verkauf des Samsung Galaxy Note FE starten. Zwar bleibt es auch weiterhin bei 400.000 Geräten, die zur Verfügung stehen, doch diese möchte man nun anscheinend nicht mehr nur im Samsung-Heimatland Südkorea verkaufen. Welche Länder das genau sein werden, ist noch nicht bekannt, in den USa wird es allerdings nicht verkauft werden. Dies hat Samsung ja schon angekündigt. Jedoch soll es bei dem Modell eine weitere Änderung geben, denn hier soll dann der Qualcomm Snapdragon 821 zum Einsatz kommen. Das Samsung Galaxy Note FE hat außerdem einen 3.200 mAh Akku statt des 3.500 mAh Akku verbaut, setzt schon auf Android 7.0 Nougat und ist etwa 20 Prozent günstiger als das letztjährige Samsung Galaxy Note 7.

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*