Samsung Galaxy S10: Das Design soll feststehen

0

Samsung Galaxy Android Smartphone

Steht das Design des kommenden Samsung Galaxy S10 bereits fest? Schon knapp ein Jahr vor dem Release? Schwer vorzustellen, doch Samsung scheint sich schon festgelegt zu haben.

Eigentlich könnte man ja davon ausgehen, dass Samsung all seine Kraft und Energie in das kommende Samsung Galaxy Note 9 steckt. Denn das nächste Flaggschiff muss ein wenig die Kastanien aus dem Feuer holen. Doch anscheinend denkt man in Südkorea bereits an das übernächste Flaggschiff. Das Samsung Galaxy S10 Design soll so gut wie beschlossene Sache sein.

Noch weiß man aber gar nicht, ob das Samsung Galaxy S10 überhaupt so heißen wird. Denn nächste Jahr wird das 10-jährige Jubiläum der Samsung Galaxy S-Flaggschiffe sein, deshalb kommt schon seit längerem Samsung Galaxy X als Name in Betracht. Aber beim Design soll es angeblich wieder keine großem Änderungen geben, wenn die Gerüchte stimmen.

Bei diesen Gerüchten, knapp ein Jahr vor dem Release, muss man natürlich sehr skeptisch sein. Denn normalerweise dauert so eine Entwicklung mehrere Monate, auch mit verschiedenen Designs wird dabei experimentiert. Und ich kann mir schwer vorstellen, dass sich Samsung schon so früh festgelegt hat. Vor allem, weil auch möglicherweise ein „Notch“ im Gespräch sein soll.

Beim möglichen Samsung Galaxy S10 könnte bedeutende Verbesserungen einführen wird. Eine davon soll die 3D-Gesichtserkennung werden. Beim Samsung Galaxy S9 und S9+ konnte der Hersteller nur mit dem „intelligenten Scan“ auf Apple’s FaceID antworten. In Bezug auf eine Samsung Galaxy S10 3D-Kamera wird berichtet, dass Mantis Vision mit dem Kameramodulhersteller Namuga zusammenarbeitet, um 3D-Sensorfunktionalität in das Kamera-Modul zu integrieren. Namuga hat Samsung bereits mit Modulen für seine Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones wie die Galaxy A- und Galaxy J-Serie beliefert.

Ferner wird erwartet, dass der Fingerabdrucksensor im Samsung Galaxy S10 wohl unter dem Display verbaut sein wird. Doch noch ist das alles Kaffeestazleserei, wir sollten hier mal ganz entspannt bleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here