Samsung Galaxy S10: Eine Modellvariante soll 5G unterstützen

0

Samsung muss wohl nachziehen. Jetzt ist zu lesen, dass das kommende Samsung Galaxy S10 zumindest in einer Modellvariante den neuen 5G-Standard unterstützen soll. vor wenigen Wochen wurde dies aber noch verneint.

5G Mobilfunk

Viele Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt bereiten sich darauf vor, in naher Zukunft 5G-Netze einzuführen. Es wird erwartet, dass die Mobilfunknetze der nächsten Generation bereits in diesem Jahr in einigen Teststädten in Betrieb gehen. Es wird jedoch einige Jahre dauern, bis die Technologie großflächig verbreitet sein wird. Von vielen Smartphone-Herstellern, darunter Samsung, wird erwartet, dass sie ihre zukünftigen Geräte mit 5G-Unterstützung ausstatten, um ihre Angebote zukunftssicher zu machen.

Samsung spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Bereitstellung von 5G-Netzen auf der ganzen Welt. Angesichts des aggressiven Vorstoßes von Samsung in Richtung 5G ist es nicht allzu unwahrscheinlich, dass seine kommenden Flaggschiff-Smartphones 5G unterstützen werden. Leider werden laut einem Bericht von den Jungs von The Bell nicht alle Samsung Galaxy S10-Modelle 5G-fähig sein und das Unternehmen wird stattdessen eine separate 5G-Variante auf Basis des Samsung Galaxy S10+ auf den Markt bringen.

Ähnliches hat das Unternehmen in der Vergangenheit mit der Einführung des Samsung Galaxy S4 LTE-A – einer Variante des Samsung Galaxy S4 mit LTE-A-Unterstützung – getan. Wenn der Bericht tatsächlich wahr ist, bedeutet das im Wesentlichen, dass die regulären Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10+ Modelle keine 5G-Unterstützung haben werden. Samsung wird die 5G-Variante Berichten zufolge in begrenzten Mengen herstellen, da sich die Technologie noch in den Kinderschuhen befindet. Der Bericht sagt auch, dass das Samsung Galaxy S10+ 5G-Modell später (angeblich etwa im März) starten wird, um mit dem Start von 5G-Netzen in Korea zusammenzufallen.

Darüber hinaus bestätigt der Bericht, dass die Samsung Galaxy S10-Modelle auf der CES 2019 Anfang nächsten Jahres vorgestellt werden sollen.

Quelle(n):
http://www.thebell.co.kr/free/content/ArticleView.asp?key=201809050100006800000417

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere