Samsung Galaxy S10: Neue Hinweise auf Triple-Kamera und den Fingerabdrucksensor

0

Es gibt wieder frische News zum kommenden Samsung Galaxy S10. Jetzt mal wieder auf die Triple-Kamera un den Fingerabdrucksensor des kommenden Flaggschiffes.

Samsung Galaxy S10 möglicher Prototyp

Bereits vor ein paar Tagen gab es erste Berichte, wonach das Samsung Galaxy S10 in drei verschiedenen Versionen erscheinen könnte. Dabei soll das größte Modell, dass Samsung Galaxy S10+, möglicherweise mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein. Und zu dieser haben jetzt die Jungs von AllaboutSamsung weitere Informationen.

Das Topmodell Samsung Galaxy S10+ könnte das 12 MP Dual-Aperture-Objektiv des Samsung Galaxy S9 als primäre Hauptkamera mit einem 123° Weitwinkelobjektiv mit 16 MP (Blende f/1.9) auf der einen Seite und einem 13 MP Objektiv mit Blende f/2.4 auf der anderen Seite verbaut haben.

Das Weitwinkelobjektiv soll weder Autofokus noch optische Bildstabilisierung besitzen, was jetzt nicht gerade beeindruckend klingt. Liest sich, als ob Samsung die Triple-Kamera nur aus Marketing-Gründen verbauen würde.

Aber auch zum Fingerabdrucksensor gibt es neue Informationen. Demnach soll mit dem neuen Flaggschiff auch endlich Samsung’s erste Fingerabdrucksensor im Display vorgestellt werden. Dieser soll allerdings nur im Premium-Modell der neuen Reihe verbaut sein, dass Einstiegsmodell soll angeblich einen Fingerabdrucksensor an der Seite des Smartphones verbaut haben.

Damit würde dann Samsung Sony kopieren, der japanische Hersteller hatte seinen Fingerabdrucksensor jahrelang an der Seite seiner Smartphones platziert. Noch handelt es sich aber um Gerüchte.

Das Samsung Galaxy S10 soll womöglich auf dem MWC im Februar 2019 vorgestellt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.