Samsung Galaxy S10 soll angeblich früher erscheinen

0

Samsung Galaxy S10 Android Smartphone

Jedes Jahr hören wir die selbe Laier. Das neue Flaggschiff aus dem Hause Samsung soll früher erscheinen. Und so soll das kommende Samsung Galaxy S10 wohl schon im Januar 2019 vorgestellt werden.

Das Design des kommenden Samsung Galaxy S10 soll ja angeblich bereits feststehen. Intern soll es den Codenamen „Beyond“ tragen. Und angeblich früher erscheinen als gedacht.

Im Januar 2019 soll das Samsung Galaxy S10 bereits vorgestellt werden. Der Grund dafür soll das faltbare Smartphone von Samsung sein. Dieses soll wohl auf dem MWC 2019 vorgestellt werden. Und daher will man das neue Flaggschiff schon vorher präsentieren.

Samsung hat ja bei der Vorstellung seiner neuen Flaggschiffe bisher auch schon immer stark beim Release-Termin variiert. So wurden die neuen Modelle zwischen Februar und Juni vorgestellt. Im Januar jedoch noch nie, und damit wäre Samsung wirklich früh dran. Wenn denn die Meldung stimmt. Wie gesagt, solche Meldungen hört man jedes Jahr auf’s neue.

Beim möglichen Samsung Galaxy S10 könnte bedeutende Verbesserungen einführen wird. Eine davon soll die 3D-Gesichtserkennung werden. Beim Samsung Galaxy S9 und S9+ konnte der Hersteller nur mit dem „intelligenten Scan“ auf Apple’s FaceID antworten. In Bezug auf eine Samsung Galaxy S10 3D-Kamera wird berichtet, dass Mantis Vision mit dem Kameramodulhersteller Namuga zusammenarbeitet, um 3D-Sensorfunktionalität in das Kamera-Modul zu integrieren. Namuga hat Samsung bereits mit Modulen für seine Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones wie die Galaxy A- und Galaxy J-Serie beliefert.

Ferner wird erwartet, dass der Fingerabdrucksensor im Samsung Galaxy S10 wohl unter dem Display verbaut sein wird. Noch sind es Monate bis zum Release des Modells, da wird es noch etliche Gerüchte geben.

 

Das könnte Dich auch interessieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here