Samsung Galaxy S10 und S10+: Fingerabdrucksensor im Display ist sichtbar

Samsung hat sich ein wenig länger Zeit damit gelassen, einen Fingerabdrucksensor im Display zu verbauen. Dafür setzt man aber auch auf einen Ultraschallsensor und nicht wie die Konkurrenz auf einen optischen.

Samsung Galaxy S10 Reihe Pressebild

Im Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10+ verbaut der Hersteller erstmals einen Fingerabdrucksensor im Display. Doch es gibt da einen unschönen Nebeneffekt. Denn bei ungünstiger Lichteinstrahlung kann man das Bauteil unter dem Display sehr deutlich erkennen!

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Wenn das Licht direkt auf das Display scheint und ein heller Hintergrund auf dem Bildschirm ist, dann tritt die rechteckige Sensorfläche als Schattierung deutlich hervor. Bei dunklen Hintergründen oder bei ausgeschaltetem Display kann man den Sensor nicht sehen.

Der Sensor funktioniert einwandfrei, es liegt also kein Funktionsmangel vor. Nur optisch stört es natürlich dann manchmal ein wenig, wenn man hinter dem Display das Bauteil sehen kann. Areamobile hat Samsung um ein Statement gebeten, noch liegt aber keine Aussage vor.

Das zeigt aber, dass die Ultraschalltechnik bei den In Display-Sensoren doch ein wenig komplizierter ist als die optischen. Obwohl sich Samsung sehr viel Zeit gelassen hat mit der Einführung der neuen Technologie, scheint es immer noch Kinderkrankheiten zu geben.

Quelle(n):
http://www.areamobile.de/news/49249-samsung-galaxy-s10-plus-in-display-fingerabdrucksensor-ist-nicht-unsichtbar

Über Jörn Schmidt 17356 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*