Samsung Galaxy S11 mit AMD Radeon GPU?

Samsung Logo

Werden wir im kommenden Samsung Galaxy S11 neben dem Exynos-SoC auch eine AMD Radeon GPU sehen? Beide Unternehmen haben ihre Zusammenarbeit angekündigt.

AMD Radeon GPU’s in Smartphones könnten schon bald Wirklichkeit werden. Insbesondere in den Smartphones von Samsung. Beide Hersteller haben eine strategische Partnerschaft verkündet.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Samsung wird durch diese Zusammenarbeit zukünftig in der Lage sein, bei seinen Exynos-Prozessoren auf die AMD Radeon GPU-Architektur zu setzen. Die Modelle mit dem Qualcomm Snapdragon werden aber weiter mit der Adreno-GPU ausgestattet sein.

Der Schritt kommt dennoch etwas überraschend, denn vor Jahren hatte AMD die Adreno-Abteilung an Qualcomm verkauft. Dennoch dürfte es mehrere Gründe geben, warum dieser Schritt jetzt wieder gemacht wird.

Auf jeden Fall dürfte sie frischen Wind in die Branche bringen. Ob diese Lösung dann zukünftig auch bei anderen Smartphone-Herstellern landen wird oder Samsung aber die AMD Radeon GPU nur in seinen Flaggschiffen verwenden wird, ist noch ungewiss.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Noch ist nicht bekannt, wann es die ersten Exynos-SoC mit der Radeon GPU von AMD geben wird. Die Entwicklung hat erst begonnen. Ein heißer Kandidat auf das Debüt dürfte allerdings das Samsung Galaxy S11 sein.

Quelle(n):
http://ir.amd.com/news-releases/news-release-details/amd-and-samsung-announce-strategic-partnership-ultra-low-power

Über Jörn Schmidt 17933 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*