Samsung GALAXY S3 Android 4.4.2 Update in USA verfügbar

Diese Nachricht jetzt muss für die deutschen User des Samsung GALAXY S3 sicherlich sehr schwer sein. Denn nun ist in den USA und Kanada das Samsung GALAXY S3 Android 4.4.2 Update gestartet worden. Dort ist das Update bei den Providern AT&T, Bell, Rogers und TELUS verfügbar. Nur nach Europa wird das Samsung GALAXY S3 Android 4.4.2 Update nicht kommen, Samsung hatte ja so einige fadenscheinige Ausreden dafür parat. Ob sie irgendwann mal einsehen das nur ihr TouchWiz daran Schuld ist und nicht irgendwelche RAM-Größen!?

Die deutschen User schauen in die Röhre. Nix mit Android 4.4.2 auf dem Samsung GALAXY S3. Warum aber Samsung nun wieder das Update in Nordamerika verteilt und hier die User im Regen stehen lässt, das verstehe einer. Fair ist es jedenfalls nicht.

Samsung, Galaxy S3, Samsung Galaxy S3

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Natürlich kommen mit dem Android 4.4.2 Update eine ganze Reihe neuer Funktionen auf das Samsung GALAXY S3: erweiterte Emoji-Symbole, Wireless-Druck, Kamera-Shortcut-Symbol für den Sperrbildschirm, die Copy & Paste-Unterstützung wurde verbessert, E-Mail-Unterstützung von Inline-Editing, neue Standard SMS App Auswahl, Telefon/Dialer-Tweaks, verbesserte Menü-Einstellungen usw.

Das aber in Deutschland die Samsung GALAXY S3 User sich nicht über diese neuen Features freuen können, wirft mal wieder ein schlechtes Bild auf Samsung. Hier hätte man sich doch vielleicht ein wenig mehr anstrengen könne und auch hierzulande das Samsung GALAXY S3 Android 4.4.2 Update anbieten können.

Quelle: AndroidAuthority

Über Jörn Schmidt 17038 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung GALAXY S3 Android 4.4.2 Update in USA v...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*