Samsung GALAXY S5: 10 Millionen Geräte in 25 Tagen ausgeliefert

2

Das Samsung GALAXY S5 scheint wider erwarten doch besser zu verkaufen als viele vorher gedacht hatten. Anscheinend bricht das neue Flaggschiff wieder so einige Samsung-eigene Rekorde. Denn wie nun ein Bericht aus Südkorea bestätigt, hat Samsung innerhalb von nur 25 Tagen das Samsung GALAXY S5 gleich 10 Millionen mal an Händler ausgeliefert. Dies übertrifft die Zahlen des Vorgängers noch einmal. Das heißt aber nicht, dass auch 10 Millionen Samsung GALAXY S5 verkauft wurden.

Das Samsung GALAXY S5 ist also bereits 10 Millionen mal verschickt worden, und das nur in 25 Tagen. Der Vorgänger brauchte dafür noch 2 Tage länger, das Samsung GALAXY S3 ganze 50 Tage. Das Samsung GALAXY S2 hat diese Marke nach 5 Monaten geschafft, beim aller ersten GALAXY S hat es sogar ganze 7 Monate gedauert. Da sieht man, in welchen Sphären die Südkoreaner mittlerweile angekommen sind.

Dass die Samsung GALAXY S5 Nachfrage so hoch ist, überrascht bestimmt nicht nur mich. Jedoch pusht Samsung sein neues Flaggschiff wo es nur geht, man kann ja überall auf der Welt nirgends hingucken ohne irgendwo eine Werbung für das neue Flaggschiff zu sehen. Und auch der Name der GALAXY S-Serie ist noch immer ein kräftiges Zugpferd.

Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5,Samsung S5

Wenn man die Zahlen aber genauer betrachtet dann fällt auf, dass das Samsung GALAXY S4 zwar zwei Tage länger brauchte für die 10 Millionen Marke, aber auch nur in 60 Ländern weltweit gleichzeitig an den Start ging. Das neue Samsung GALAXY S5 ist aber zum Marktstart am 11. April in gleich 125 Länder verfügbar gewesen. So relativiert sich dieser neuerliche Erfolg doch ein wenig. Statistisch gesehen ist es also sogar schlechter als der Vorgänger.

Quelle: Hankyung

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.