Samsung GALAXY S5 4G+ für Singapur vorgestellt

1

Völlig überraschen hat Samsung jetzt für Singapur eine neue Modellvariante des Samsung GALAXY S5 vorgestellt. Dort wird demnächst nämlich das Samsung GALAXY S5 4G+ erhältlich sein, eine Mischung aus dem „normalen“ Flaggschiff und dem Samsung GALAXY S5 LTE-A. Warum Samsung nicht einfach dort das LTE-A-Modell für Singapur genommen hat, darüber wundern sich viele. Denn auch das Samsung GALAXY S5 4G+ ist mit dem Qualcomm Snapdragon 805 ausgestattet.

Das jetzt für Singapur vorgestellte Modell hat aber im Gegensatz zu dem LTE-A zwar den Snapdragon 805 Prozessor verbaut, dafür aber nicht das QHD-Display. Dafür dürfte dann dank der Power dieses neue Modell ein wenig schneller sein. Warum aber hat Samsung hier kein QHD-Display verbaut?

Samsung, Galaxy S5 4G+, Samsung Galaxy S5 4G+

Es könnte sein, dass entweder die Herstellung des Panels schlicht zu teuer ist oder aber man kann nicht genügend davon herstellen. Für mich nicht weiter schlimm, ich halte die Kombination aus FullHD-Display und Snapdragon 805 im Samsung GALAXY S5 4G+ eh für besser.

Sonst gibt es auch wie bekannt 2 GB RAM, die 16 MP ISOCELL Kamera, Fingerabdruck- und Pulssensoren, 16 GB internen Speicher (erweiterbar via microSD-Karte) und einen 2.800 mAh Akku.

Quelle: SamMobile

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere