Samsung Galaxy S5 bekommt CyanogenMod 13

Samsung Galaxy S5 Android Smartphone

Das Samsung Galaxy S5 bekommt den CyanogenMod 13. Damit haben jetzt die User des Smartphone-Modells ebenfalls die Möglichkeit, Android 6.0 Marshmallow auszuprobieren. Die Nightly Builds stehen ab sofort auf den Servern der Entwickler zum Download bereit.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Ab sofort stehen die Samsung Galaxy S5 CyanogenMod 13 Nightly Builds auf den Servern der Entwickler zum Download bereit. Damit müssen sich jetzt also die Samsung Galaxy S5 User nicht mehr mit Android Lollipop zufrieden geben. Dank CM13 steht nun für das Modell Android 6.0 Marshmallow bereit. Noch können aber in dieser Version kleine Fehler vorhanden sein, doch diese dürften in den nächsten Tagen und Wochen dann auch beseitigt werden. Vor der Installation solltet ihr aber unbedingt ein Backup eurer Daten machen, die sind sonst nämlich unwiederbringlich weg. Ferner soll es wohl nun auch bereits ein offizielles Samsung Galaxy S5 Android 6.0.1 Marshmallow Update geben, angeblich wird das Update ausgerollt. Von offizieller Seite ist dies aber noch nicht bestätigt worden.


Über Jörn Schmidt 16707 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*