Samsung GALAXY S5 LTE-A QHD-Display unter der Lupe

Mit dem Samsung GALAXY S5 LTE-A hat auch Samsung als zweiter großer Hersteller nach LG ein Smartphone-Modell mit einem QHD-Display verbaut. Wenn man ehrlich ist, dann macht eine solch hohe Auflösung in einem Smartphone eigentlich keinen Sinn. Da es technisch aber möglich ist, wird es eben gemacht. Beim LG G3 zeigte sich jedoch, dass der Qualcomm Snapdragon 801 trotz 3 GB RAM an seine Leistungsgrenze kommt. Doch zurück zum QHD-Display des Samsung GALAXY S5 LTE-A.

Die Jungs von Anandtech haben nun einmal das QHD-Display genauer unter die Lupe genommen. Schon das normale Samsung GALAXY S5 hatte ein hervorragendes Display zu bieten. Ein kleiner Grünstich soll wohl das einzige Manko sein. Beim QHD-Dispaly konnte Samsung noch eine Schippe drauflegen.

Samsung, Galaxy S5-LTE-A, Samsung Galaxy S5-LTE-A

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Dieses schafft nun eine Farbtemperatur von 6.429K, was ziemlich nah am Optimum von 6.500K liegt. Auch der Grünstich soll anscheinend fast nicht mehr vorhanden sein. Das zeigt, dass Samsung beim QHD-Display des Samsung GALAXY S5 LTE-A wieder ganze Arbeit geleistet hat.

Auch wenn meiner Meinung nach ein QHD-Display bei einem Smartphone keinen Sinn macht, die technologische Entwicklung schreitet weiter voran und es ist nur eine Frage der Zeit, wann es auch bei Smartphones Displays mit noch höherer Auflösung geben wird.

Quelle: anandtech

Über Jörn Schmidt 16655 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung GALAXY S5 LTE-A QHD-Display unter der L...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*