Samsung GALAXY S5 mit Ultra-Energiesparmodus [Video]

1

Das neue Samsung GALAXY S5 kommt mit einem wirklich interessanten Feature daher. Und zwar dem Ultra-Energiesparmodus. Zwar ist der Akku des neuen Flaggschiffes mit 2.800 mAh ausreichend dimensioniert, um das Samsung GALAXY S5 über den Tag zu bringen. Doch manchmal kommt man eben doch an die Grenze des Akkus und dann ist bei den meisten Smartphones auch sehr schnell Schicht im Schacht. Doch dank dem Samsung GALAXY S5 Ultra-Energiesparmodus hält das Flaggschiff noch länger durch.

Der neue Samsung GALAXY S5 Ultra-Energiesparmodus macht sogar noch mehr Sinn als der des Konkurrenten HTC One (M8). Denn das Samsung Flaggschiff hat ein AMOLED-Display verbaut, dieses wird an den schwarzen Stellen nicht angeleuchtet und spart dadurch schon von hause aus Strom.

Das Display des Samsung GALAXY S5 wird in schwarz/weiss/grau dargestellt. Die schwarzen Bereiche werden beim AMOLED-Display eh nicht angeleuchtet und sind damit richtig schwarz. Außerdem werden alle Sensoren wie GPS, WLAN, UMTS etc. deaktiviert und nur noch ausgewählte Apps können genutzt werden.

Samsung, Galaxy S5, Samsung Galaxy S5, Samsung S5

Im Samsung GALAXY S5 Ultra-Energiesparmodus kann man aber weiterhin WhatsApp, Facebook & Co. nutzen. Denn trotz der Sparmaßnahmen kann man nämlich UMTS oder W-LAN wieder aktivieren. Was dagegen nicht nutzbar ist, ist die Samsung GALAXY S5 Kamera. Aber mit dem ultra-Energiesparmodus sollte dann euer Samsung GALAXY S5 noch ein paar Stunden länger durchhalten.

Quelle: GIGA

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here