Samsung Galaxy S5 und Galaxy S6 bekommen womöglich noch Updates

Samsung Galaxy S6 Android Smartphone

Letzte Woche wurde bekannt, dass das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge keine monatlichen Sicherheitsupdates mehr bekommen. Doch das scheint noch nicht in Stein gemeißelt zu sein.

Jetzt könnte Caschys Blog vielleicht doch noch eine gute Nachricht für die User des Samsung Galaxy S6, Galaxy S6 edge und auch des Samsung Galaxy S5 haben. Denn er hat einfach mal bei Samsung nachgefragt. Vor ein paar Tagen hatte man ja das Samsung Galaxy S5 und Galaxy S6 aus der Liste der Modelle der monatlichen Update entfernt.

Samsung sagte jetzt aber, dass das Thema Sicherheit höchste Priorität habe. Und so soll es eben auch weiter Updates für die drei genannten Modelle geben. Wenn kritische Software- oder Sicherheitslücken auftauchen, wird Samsung entsprechende Updates zur Verfügung stellen. Nur eben nicht mehr monatlich.

Jetzt dürfte natürlich interessant sein zu wissen, was Samsung als „kritische Software- oder Sicherheitslücken“ einstuft. Denn laut den monatlichen Google-Sicherheitsupdates ist da immer eine kritische oder schwerwiegende Lücke vorhanden. Ich bin da mal gespannt.

Über Jörn Schmidt 15872 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*