Samsung Galaxy S5 Android Smartphone

Samsung GALAXY S5 Update XXU1ANG2 bringt ART-Unterstützung

Bereits vor einigen Tagen hatte Samsung für sein GALAXY Note 3 ein neues Update verteilt, welches auf dem Smartphone einige Verbesserungen sowie die ART-Unterstützung mitbrachte. Und nun ist es auch beim Samsung GALAXY S5 soweit, das XXU1ANG2-Update versorgt auch das aktuelle Flaggschiff mit der ART-Unterstützung. ART verbessert u.a. die Geschwindigkeit beim Scrollen und auch den Start der Apps. Jedoch ist es noch nicht final im Android-System verankert.

Das Samsung GALAXY S5 bekommt nun von Samsung die ART-Unterstützung verpasst. Trotzdem sollte man die Laufzeitumgebung noch mit Vorsicht genießen. die finale Version von ART werden wir nämlich erst mit Android L bekommen, bis dahin könnte es noch Probleme geben.

Samsung, Galaxy S5, Samsung Galaxy S5, Samsung S5

Das Samsung GALAXY S5 XXU1ANG2 Update ist ca. 196 MB groß, hier empfiehlt sich also der Download im WLAN-Netz. Doch nicht nur ART kommt mit dem Update auf das Smartphone, es gibt natürlich ein paar Bugfixes sowie auch Performanceverbesserungen für die User.

Das Update wird wie immer in Wellen ausgerollt, daher kann es gut möglich sein, dass es bei dem einen oder anderen von euch wieder länger dauern kann, bis es auf eurem Samsung GALAXY S5 erscheint.

Quelle: AllaboutSamsung

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy S6 Firmware-Update [G920FXXS5EQKB] [DTM] [7.0]
  • Samsung Galaxy A3 2017 bekommt Dezember-Sicherheitsupdate
  • Honor 8 für 223,20 Euro im Angebot
  • Nokia 6 2018 bei der TENAA geleakt
  • Samsung Galaxy S9/S9+ Dual-SIM werden für China getestet
  • Sony Xperia XZ1 Compact für 399,00 Euro im Angebot
  • Samsung Galaxy S9 soll deutlich verbesserten Iris-Scanner bekommen
  • weMessage bringt iMessage auf Android
  • Huawei Enjoy 7S Pressebild geleakt
  • Pixel C Android 8.1 Oreo Update kann Factory Reset auslösen
  • 6 Kommentare zu “Samsung GALAXY S5 Update XXU1ANG2 bringt ART-Unterstützung

    1. ART war auch schon in der vorherigen firmware version in den entwickleroptionen drin und konnte aktiviert werden… Mein läuft schon seit Monaten auf ART

    Kommentar verfassen