Samsung GALAXY S5 Zoom kommt als Samsung GALAXY K Zoom

Bereits heute morgen habe ich berichtet, dass das Samsung GALAXY S5 Zoom bei der FCC aufgetaucht ist. Und nun haben wir auch schon einen möglichen Release-Termin für das Modell. Und so wie es aussieht, wird das Samsung SM-C115 auch unter einem neuen Namen erscheinen, es könnte Samsung GALAXY K oder GALAXY K Zoom heißen. Damit würde dann Samsung endlich von der Verwendung des wohlklingenden Namens des Flaggschiffes für ein Mittelklasse-Modell abrücken. Für mich längst überfällig.

Am 29. April ist in Singapur ein Samsung Presse-Event unter dem Motto „Kapture the moment“ geplant. Dort kann es eigentlich nur um die Vorstellung des Samsung GALAXY K Zoom gehen. Und da auf der Einladung ein großes „K“ zu sehen ist, geht man davon aus, dass das Samsung SM-C115 GALAXY K Zoom heißen könnte.

Das Samsung GALAXY K Zoom soll eine 20,2 MP Kamera mit 5.184 x 3.888 Pixeln Auflösung und einem Xenon-Blitz verbaut haben. Ferner solle es mit einem optischen Bildstabilisator (OIS), einem 10-fach optischen Zoom sowie 4K-Video-Aufnahmemodus ausgestattet sein. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Samsung, Samsung Galaxy K Zoom, Galaxy K Zoom, Samsung S5 Zoom

Im Inneren soll ein Samsung Exynos Hexa-Core-Prozessor werkeln, dieser soll von 2 GB RAM unterstützt werden. Das Display des Samsung GALAXY K Zoom soll ein 4,8″ HD mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung sein. Aber in knapp zwei Wochen wissen wir mehr.

Quelle: PhoneArena

[asa]B00IKFB4OS[/asa]

Über Jörn Schmidt 16650 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung GALAXY S5 Zoom kommt als Samsung GALAXY...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*