Samsung Galaxy S6 Android 5.1.1 Update wird in den USA verteilt

0

Samsung Galaxy S6 Family

In den USA wird ab sofort das Samsung Galaxy S6 Android 5.1.1 Lollipop Update verteilt. Natürlich bekommt auch das Schwestermodell Samsung Galaxy S6 edge das Update spendiert. Die neue Android Version soll u.a. einen Gastmodus auf die Smartphones bringen. Dies berichten jetzt die ersten User aus den USA, denen das Android 5.1.1 Lollipop Update bereits angeboten wurde.

In den USA wird derzeit bei T-Mobile das Android 5.1.1 Lollipop Update für das Samsung Galaxy S6 und S6 edge ausgerollt. Neu kommt der Gastmodus hinzu, der laut den Jungs von SamMobile genau so funktionieren soll wie bei Stock Android. Damit kann das Smartphone problemlos von anderen Leuten genutzt werden, ohne dass diese Zugriff auf die Daten des Besitzers haben. Unter Android .0 hatten die Südkoreaner noch auf diesen Modus verzichtet, obwohl er eigentlich dazu gehörte. Warum sich Samsung nun umentschieden hat, ist unbekannt.

Gastmodus für das Samsung Galaxy S6

Die nun veröffentlichte Firmware wurde am 28. April kompiliert und wird in den USA via OTA an die T-Mobile User verteilt. Etwas seltsam ist es aber schon, dass dort die allerneuste Version noch vor den Nexus Geräten verteilt wird. Hier ist entweder Samsung sehr schnell gewesen oder aber Google lässt sich mehr Zeit als sonst mit dem ausrollen des Updates.

Auch ein Video gibt es bereits, in dem Android 5.1.1 Lollipop auf dem Samsung Galaxy S6 edge zu sehen ist. Der Ersteller berichtet davon, dass das Smartphone nach der Installation noch einmal schneller sein soll als bisher. Wann das Update hierzulande verteilt werden wird, ist noch unbekannt. Ich gehe aber noch von einer Wartezeit von mehreren Wochen aus.

>>> Die bisherigen Samsung Galaxy S6 Beiträge



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.