Samsung Galaxy S6 bekommt LineageOS 14.1 mit Android 7.1.1 Nougat

Samsung Galaxy S6 Android Smartphone

Jetzt bekommen das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge die Custom ROM LineageOS 14.1 spendiert. Diese basiert noch auf Android 7.1.1 Nougat, das neueste Android Oreo lässt auf diesem Modell also weiter auf sich warten. Beim den Jungs von den xda-developers gibt es mehr Informationen.

Endlich bekommen nun also auch das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge das LineageOS 14.1 basierend auf Android 7.1.1 Nougat. Damit kann man die 2015er Flaggschiffe also fast auf den aktuellsten stand bringen. Auf Android Oreo müssen die User für die Modelle aber noch verzichten. Hier dauert die Entwicklung der Custom ROM noch ein wenig. Aber für das Samsung Galaxy S6 und S6 edge stehen nun die ersten Nightly-Builds von LineageOS 14.1 zur Verfügung. Laut den Jungs der xda-developers sollen die Nightly-Builds schon recht stabil laufen, es soll auch alles ohne Probleme funktionieren.

Wer also die ROM mal ausprobieren will, der kann sich diese herunterladen (2) und flashen. Ganz wichtig, vorher die Daten sichern, die sind nach dem flashen der Custom ROM weg! Und, nur wer Ahnung davon hat, sollte sich trauen, alle anderen sollten die Finger davon lassen!

Über Jörn Schmidt 16255 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*