Samsung Galaxy S6 edge mit überragenden Verkaufszahlen

0

Samsung Galaxy S6 edge Produktbild

Das das Samsung Galaxy S6 edge ein großer Wurf werden könnte, damit hat so im Vorfeld wohl keiner gerechnet. Doch schon bei der Vorstellung des Modells auf dem MWC 2015 in Barcelona waren alle aus dem Häuschen. Und schnell war klar, dass das Modell wohl nicht nur ein Nischen-Dasein fristen wird, sondern sich zu einem richtig großen Erfolg entwickeln könnte.

Seit letzter Woche Freitag kann man das Samsung Galaxy S6 edge nun kaufen. Wenn man denn eines bekommt. Denn schon im Vorfeld galt das Smartphone als größtenteils ausverkauft. Und nun wird aus Industriekreisen bekannt, dass Samsung der unerwartet hohen Nachfrage des Galaxy S6 edge für mindestens einen Monat wohl nicht mehr hinterher kommen werde. Lieferengpässe sind also zu erwarten. Es heißt sogar, dass viele Verkäufer gar keine Modelle mehr vorrätig hätten. Doch Samsung hat ja schon vor kurzem die Produktion des Modells verdreifacht.

Samsung Galaxy S6 edge macht sich rar

Genaue Zahlen, wi viele Samsung Galaxy S6 edge die Südkoreaner nun schon verkaufen konnten, gibt es aber nicht. Nun wird bereits spekuliert, ob die Verknappung nicht sogar künstlich geschaffen wurde. Ein auch bei anderen Herstellern nicht unüblicher Vorgang, um die Nachfrage hoch zu halten.

Samsung ist aber von dem Erfolg des Galaxy S6 edge selbst überrascht. Derzeit ist wohl die Hälfte aller weltweiten Auslieferungen des Samsung Galaxy S6 allein das edge-Modell. Dies wären 20 bis 30 Prozent mehr als vorher angenommen. Auch die Vorbestellungen für beide Modelle sind außerordentlich hoch. Samsung’s Produktion wird also in den nächsten Monaten auf Hochtouren laufen.

>>> Die bisherigen Samsung Galaxy S6 edge Beiträge


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.