Samsung Galaxy S6: Factory-Reset-Schutz lässt sich umgehen

Samsung Galaxy S6 Android Smartphone

Mit Android 5.0 Lollipop führte Google die sogenannte „Factory Reset Protection“ ein. Diese soll verhindern, dass ein gestohlenes Smartphones per Factory Reset zurückgesetzt werden kann. Dafür benötigt man nun den passenden Google Account. Doch jetzt ist ein Video aufgetaucht welches zeigt, wie auf einem Samsung Galaxy S6 der Schutz ganz einfach umgangen werden kann.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

wie die Jungs von 9to5Google berichten, kann man die „Factory Reset Protection“ auf einem Samsung Galaxy S6 leicht aushebeln. Ein entsprechendes Video zeigt, wie der Schutz umgangen werden kann. Eigentlich soll ja dieser Schutz verhindern, dass die Diebe ein Smartphone in den Werkszustand zurückversetzen können. Nun zeigt aber der User RootJunky einen Workaround, wie der Schutz auf einem Samsung-Smartphone innerhalb von wenigen Minuten umgangen werden kann. Man muss einfach ein externes Speichermedium an ein Samsung-Gerät anzuschließen, dann öffnet sich automatisch der Dateimanager. Dann wird eine App namens „Samsung bypass google verify.apk“ installiert, diese sorgt dafür, dass man auf das Einstellungsmenü zugreifen kann und so das Samsung Galaxy S6 in den Werkszustand zurückzuversetzen kann ohne den Google-Account. Hoffentlich gibt es aber bald das passende Sicherheitsupdate von Samsung!



Über Jörn Schmidt 16614 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*