Samsung Galaxy S6: Neues vom Project Zero

2

Sind uns jetzt schon die technischen Spezifikationen des kommenden Samsung Galaxy S6 ins Haus geflattert? Wie die Jungs von SamMobile nun berichten, scheint es erste Details zum kommenden Flaggschiff der Südkoreaner zu geben. Diese sind zwar nicht überraschend, spiegeln aber die bereits getätigten Vermutungen wieder. Technisch will man wieder wirklich on-the-top sein beim Samsung Galaxy S6.

Mit dem Project Zero will Samsung beim kommenden Galaxy S6 wieder ganz von Null anfangen. Wahrscheinlich ist dabei das Design gemeint, technisch wird man das kommende Flaggschiff mit dem besten vom besten ausstatten. Denn das neue Modell soll ein Neuanfang werden und nicht wieder eine Evolution.

Samsung Galaxy S6 Konzept

Das kommende Samsung Galaxy S6 soll also wie bereits vermutet mit einem QHD-Display erscheinen, im Inneren soll es vermutlich den Qualcomm Snapdragon 810 64-bit Prozessor oder den neu vorgestellten Samsung Exynos 7420 geben. Angeblich soll es wohl auch 3 GB RAM dann zu Unterstützung geben, aber auch 4 GB wären dann möglich.

Der interne Speicher soll wohl 32/64/128 GB groß sein. Bei der Kamera soll man wohl auf den gleichen Kamerasensor wie beim Samsung Galaxy Note 4 setzen, ob dann mit 16 MP oder 20 MP ist noch unklar. Die Frontkamera soll hingegen mit 5 MP auflösen. Die Daten klingen realistisch, bis zur Vorstellung des Smartphones vergehen ja auch noch einige Monate. Interessanter dürfte aber mit Sicherheit das Design des neuen Samsung Galaxy S6 werden.

2 KOMMENTARE

  1. Also aus Erfahrung würde ich sagen, dass das S6 folgendens haben wird: 3GB RAM (4GB in USA und China, wie immer :/ ), Snapdragon 810 in USA und China,Exynos 7420,64bit, Display könnte in Deutschland tatsächlich mal QHD werden, Speicher 32GB (64GB auch in USA und China), LTE und weieter Sensoren logisch, Wasserdicht, Fingerabdruck und 20 MP Kamera. Wie immer wird die USA und China bvorzugt und bekommt wie bessere Technik. Ich habe nie begriffen warum (Bsp. S3 1GB RAM und 2GB RAM). Achja, wenn Samsung tatsächlich auf Alu Rahmen setzt, machen die ein großen Schritt nach vorne.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere