Samsung Galaxy S6 & S6 edge: 45 Millionen verkaufte Geräte bis Ende 2015

0

Samsung Galaxy S6 Family

Mit den beiden neuen Flaggschiffen Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge hat der südkoreanische Hersteller zwei wirklich beeindruckende Smartphones auf dem MWC 2015 vorgestellt. Schon damals waren die Vorbestellungen seitens der Provider so groß, dass man von einem Erfolg ausgehen konnte. Zwar wurden mittlerweile die sehr optimistischen Zahlen von mehr als 60 Millionen zu verkaufenden Geräten in diesem Jahr nach unten korrigiert, doch die neun Zahlen sind nicht minder beeindruckend.

Aktuellen Schätzungen zufolge wird Samsung 2015 45 Millionen seiner aktuellen High-End-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge verkaufen können. Die Zahlen sind zwar geringer als noch im Frühjahr, trotzdem aber sehr beeindruckend. Die neuen Zahlen stammen von der koreanischen Nachrichtenagentur Yonhap News Agency unter Berufung auf einen Bericht von EE Times. Dieser bezieht sich auf einen Report der Deutschen Bank. Dort sind auch weitere interessante Neuigkeiten zu erfahren.

Galaxy S6: Wie viele Modelle verkauft?

Samsung hat mit seinen beiden Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge einen guten Hit gelandet, und diese verkaufen sich auch sehr gut. Jedoch tut sich Samsung im Bereich der Low-End- und Mittelklasse-Smartphones momentan schwer. Andere Analysten wie DRAMeXchange sprechen von 55 Millionen und Counterpoint von 50 Millionen Geräten. Manche Marktforscher rechnen laut dem koreanischen Nachrichtenportal sogar mit 70 Millionen verkaufter neuer Samsung Galaxy S6 Modelle. Dis halte ich aber für zu optimistisch.

Ich bin gespannt, wie dann schlussendlich am Ende des Jahres die Samsung Galaxy S6 Verkaufszahlen aussehen werden. Alles was mehr als 45 Millionen verkaufter Geräte betrifft wäre noch einmal für Samsung das Tüpfelchen auf dem i.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.