Samsung Galaxy S6: TouchWiz wird entschlackt

Samsung Galaxy S6

Das kommende Samsung Galaxy S6 ist bereits schon jetzt in aller Munde. Dabei ist der Release des neuen Modells erst am 2. März geplant. Doch nachdem ja der MWC 2015 nicht mehr allzu weit entfernt ist, gibt es dementsprechend auch viele Gerüchte über die Modelle, die dort erwartet werden. Und so auch über das kommende Samsung Galaxy S6. Und natürlich gibt es auch Leaks, so ist jetzt ein neues Render-Bild des kommenden Flaggschiffes der Südkoreaner aufgetaucht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Nachdem heute bereits ein Foto früher Samsung Galaxy S6 Prototypen aufgetaucht ist, wird nun auch gleich ein Rendering hinterher geschoben. Ob dieses aber das finale Design des neuen Flaggschiffes aus dem Hause Samsung zeigt, ist noch unklar. Denn angeblich weiß Samsung selbst noch nicht genau, mit welchem Design das Smartphone dann erscheinen wird. Dafür gibt es aber Hinweise auf die Samsung Galaxy S6 Software. Die Südkoreaner haben wohl erkannt, dass ihr in die Jahre gekommenes TouchWiz wohl die Modelle eher ausbremst als das es für seine Geschwindigkeit berühmt ist. Samsung geht dabei den gleichen Weg wie Google und lagert einen Großteil der Apps in den Google Play Store aus.

Samsung lagert Apps in den Google Play Store aus

Samsung hat erkannt, dass viele ihrer vorinstallierten Apps und Anwendungen kaum von den Usern genutzt werden. Daher wolle man so viel wie möglich auslagern, um das System zu entschlacken und beschleunigen. aber auch darüber gab es bereits vor geraumer Zeit Gerüchte. Diese wurden nun aber von einem anonymen Informanten erneut bestätigt. Damit kommt Samsung beim neuen Galaxy S6 den Usern wieder ein Stück entgegen. Denn diese ganze Bloatware wurde doch von vielen einfach als nervig empfunden.

So wie es aussieht hat sich Samsung nicht nur beim Design etwas Neues vorgenommen. auch die Software soll den aktuellen Ansprüchen angepasst werden. Samsung’s Project Zero setzt also anscheinend wirklich auf einen kompletten Neuanfang. Ich jedenfalls bin schon gespannt, was uns Samsung am 2. März dann auf dem MWC 2015 in Barcelona in knapp einem Monat zeigen wird.

>>> Die bisherigen Samsung Galaxy S6 Beiträge


Über Jörn Schmidt 16614 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*