Samsung Galaxy S7: 10 Millionen Geräte in 20 Tagen verkauft

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

Das Samsung Galaxy S7 scheint wieder ein echter Erfolg für den südkoreanischen Hersteller zu werden. Denn jetzt wurden die ersten Verkaufszahlen zum neuen Flaggschiff bekannt. Und diese sind wirklich sehr vielversprechend.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt die Korea Economic Daily berichtet, hat sich das neue Samsung Galaxy S7 in den ersten 20 Tagen seit dem Verkaufsstart insgesamt 20 Millionen mal verkauft. Diese Zahlen basieren allerdings nicht auf offiziellen Zahlen, denn mit diesen ist Samsung immer etwas zurückhaltend. Vielmehr von „Personen, die dem Unternehmen nahe stehen“. Damit hat man dann die ersten 10 Millionen Exemplare dann so schnell verkauft wie nie zuvor. Beim Samsung Galaxy S3 dauerte es 50 Tage, beim Samsung Galaxy S4 dann 28 Tage, beim Samsung Galaxy S5 und Samsung Galaxy S6 jeweils 25 Tage. Damit scheint sich also das Samsung Galaxy S7 trotz nicht ganz so üppiger Vorbestellungen dennoch blenden zu verkaufen.

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

Über Jörn Schmidt 16707 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*