Samsung Galaxy S7 edge erhält „dringendes“ Update

Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphone

Das Samsung Galaxy S7 edge erhält nun bereits das erste Update. Und Samsung selbst stuft dieses als dringend ein. Es ist also ratsam, das Update zu installieren, um möglichen Problemen aus dem Weg zu gehen. Das Update ist speziell für den edge-Screen des Samsung Galaxy S7 edge gedacht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Noch gar nicht offiziell im Handel erhältlich und schon das erste Update spendiert bekommen. So jetzt mit dem Samsung Galaxy S7 edge geschehen. Ein von Samsung als dringend eingestuftes Update ist nun für das Flaggschiff erhältlich. Mit nur 3,32 MB Größe ist es sehr klein. Was genau das Update bewirkt, ist unbekannt. Es soll etwas am edge-Screen verbessern, was genau, dazu schweigt Samsung. Wenn ihr also einer der Vorbesteller seid, die das Samsung Galaxy S7 edge schon erhalten haben, dann solltet ihr nachsehen, ob euch das Update angeboten wird. Manuell könnt ihr ebenfalls nachsehen unter „Einstellungen -> Seitenbildschirm -> Infos zu Seitenbildschirm“, dort sollte dann das Update verfügbar sein.

Update: Lutz von mobiwatch.de hat den Grund für das Update herausgefunden, nach der Nacht-Phasehat das Samsung Galaxy S7 keine verpassten Anrufe, neue Nachrichten & Co. mehr angezeigt. Mit dem Update ist dieser Bug nun verschwunden.

Über Jörn Schmidt 16614 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*