Samsung Galaxy S7 (edge): Probleme nach dem letzten Firmware-Update

Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Anscheinend gibt es bei Samsung ein Problem nach dem letzten Update. Neben dem Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge sollen noch weitere Smartphone-Modelle wie das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy Note 4 von einem Bug betroffen sein.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Wie SamMobile berichtet, soll es anscheinend einen Bug auf den Samsung Geräten geben. Dieser soll nach dem aktuellen Android Marshmallow Update aufgetaucht sein und betrifft die komplette Modellpalette. Nach dem Update sollen weder Passwörter noch eingelesene Fingerabdrücke zum Entsperren akzeptiert werden, eine normale Nutzung des Gerätes ist somit nicht möglich. User eines Samsung-Accounts können auf die Fernsteuerung über die FindMyMobile-Webseite hoffen und so das Smartphone entsperren und neue Passwörter hinterlegen. Warum der Bug auftritt, ist derzeit noch unbekannt, genau so wie eine Lösungsmöglichkeit. Alle nicht betroffenen User sollten vorsichtshalber erst einmal kein Android Marshmallow Update von Samsung installieren.

Über Jörn Schmidt 17703 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*