Samsung Galaxy S7: Exynos 8890 deutlich schneller als Snapdragon 820

Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Nicht mehr lange und das Samsung Galaxy S7 wird präsentiert werden. Am 21. Februar hat Samsung ja in Barcelona auf dem MWC 12016 zum Samsung Galaxy S7 Release geladen. Und immer mehr Details werden jetzt zum neuen Flaggschiff bekannt.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Bisher ist ja schon bekannt, dass das Samsung Galaxy S7 mit zwei verschiedenen Prozessoren erscheinen wird. Einmal mit dem hauseigenen Exynos 8890 und dann auch mit dem Qualcomm Snapdragon 820. Je nach Region wird dann der User das eine oder andere Modell erhalten. Die Jungs von PhoneArena haben jetzt neue Vergleichswerte aus dem GeekBench veröffentlicht. Dort wurden das SM-G930W8 für den kanadischen Markt und das SM-G930A für den amerikanischen Markt verglichen. Ersterer kommt mit dem Exynos 8890 und kommt im Single-Core auf 1.873 Punkte und im Multi-Core auf 5.946 Punkte. Das Samsung Galaxy S7 SM-G930A mit dem Qualcomm Snapdragon 820 kommt im Single-Core zwar auf bessere 2.282 Punkte, dafür hat es beim Multi-Core mit 4.979 Punkten deutlich das Nachsehen. Ansonsten verrät der GeekBench-Eintrag noch, dass das neue Flaggschiff mit 4 GB RAM und Android 6.0.1 Marshmallow erscheinen wird.

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

[asa]B00TX5PCX8[/asa]

Über Jörn Schmidt 16703 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*