Samsung Galaxy S7: Exynos 8890 lässt Konkurrenz im Multi-Core alt aussehen

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

Beim neuen Samsung Galaxy S7 dürfte ja der Exynos 8890 verbaut sein, jedenfalls in einigen Regionen dieser Welt. Und der neue Prozessor genießt schon jetzt eine Menge Vorschusslorbeeren, was die Geschwindigkeit angeht. Und so zeigt auch der neueste Test, dass der Exynos 8890 im Samsung Galaxy S7 wieder eine Rakete werden wird.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Im Multi-Core Test hat der neue Exynos 8890 wieder die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen. Wie GforGames nun berichtet, hat dort der Prozessor 7.400 Punkte erreicht. Damit lässt er z.B. den MediaTek MT6797, den neuen HiSilicon Kirin 950 und auch den neuen Qualcomm Snapdragon 820 hinter sich, der z.B. nur auf 5.300 Punkte kommt. Das zeigt also wieder, dass Samsung es anscheinend geschafft hat, den bereits erfolgreichen Exynos 7420 aus dem Samsung Galaxy S6 nochmals deutlich zu verbessern. Zwar sind das alles noch Vorab-Werte, jedoch ist davon auszugehen, dass auch im Samsung Galaxy S7 der Exynos 8890 dann wieder alle anderen alt aussehen lässt, selbst die neuen Kirin 950 und Snapdragon 820.



[asa]B00TX5O8WE[/asa]

Über Jörn Schmidt 16677 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*