Samsung Galaxy S7: Ingenieur widerspricht Überhitzungsgerüchten

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Samsung angeblich auf der Suche nach einem Hersteller für Heatpipes sei. Und schon wurden wieder Gerüchte laut, dass der im Galaxy S7 verbaute Qualcomm Snapdragon 820 wohl auch wieder unter Hitzeproblemen leiden könne.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Leidet auch der neue Qualcomm Snapdragon 820 im kommenden Samsung Galaxy S7 unter Hitzeproblemen? Wenn man jetzt einem Ingenieur aus dem Hause Samsung glauben kann, dann nicht! Fakt ist, dass der Hersteller wirklich nach einem Kühlsystem suche, aber lediglich für bessere Performance des Smartphones, wie GforGames jetzt berichtet. Samsung will also lediglich die Performance des kommenden Galaxy S7 dank Heatpipe weiter verbessern. Und tatsächlich dürfte so wohl noch ein wenig mehr aus dem Smartphone herausgeholt werden können. Leider ist aber unbekannt, ob die Kühlung nur in den Modellen mit den Snapdragon 820 verbaut werden soll oder aber auch in den Exynos 8890-Modellen.



[asa]B00TX5O8WE[/asa]

Über Jörn Schmidt 16675 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*