Samsung Galaxy S7 soll in drei Größen erscheinen

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

Auch heute gibt es wieder frische News zum kommenden Samsung Galaxy S7. Wieder einmal gibt es Informationen zu den möglichen Modellvarianten des kommenden Flaggschiffes des südkoreanischen Herstellers. Nach den neuesten Gerüchten soll das Samsung Galaxy S7 in drei verschiedenen Größen erscheinen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Inzwischen vergeht nun wirklich kein Tag mehr, an dem wir nicht mit neuen Samsung Galaxy S7 News versorgt werden. Neueste Gerüchte: laut dem amerikanischen Smartphone-Hüllen-Hersteller ITSKINS soll das Modell in drei verschiedenen Größen erscheinen. Demnach soll es als normales Modell mit 5,2″ erscheinen, dann als edge-Modell mit 5,5″ und als Plus-Modell mit 6″ Displaygröße. Bei dem Samsung Galaxy S7 Plus-Modell soll man sich angeblich dann auch zwischen einem flachen Bildschirm und einem curved-Display wählen können. Alle Displays lösen mit WQHD und 2.560 x 1.440 Pixeln auf. Im Inneren soll der Exynos 8890 oder Qualcomm Snapdragon 820 werkeln, je nach Region. Dazu soll es 4 GB RAM geben. Der interne Speicher soll 32 GB oder 64 GB groß und endlich auch wieder via microSD-Karte erweiterbar sein. Die Kamera soll nun angeblich doch von Sony kommen und den Kamerasensor IMX300 verbaut haben, der mit 20 MP auflöst. Ferner soll es auch LTE Cat12 geben. Auch ein Fingerabdruckscanner, ein Irisscanner und Force Touch stehen im Raum.



[asa]B00TX5PCX8[/asa]

Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*