Samsung Galaxy S7 soll wieder in zwei Varianten erscheinen

Samsung Galaxy S7 Android Smartphone

Jetzt gibt es erste Informationen darüber, das es auch vom kommenden Samsung Galaxy S7 zwei Varianten geben soll. Wie auch beim aktuellen Flaggschiff wollen die Südkoreaner wieder ein klassisches Modell und eines mit Dual-edge-Display herausbringen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Wie jetzt die Jungs von SamMobile berichten, plant Samsung wieder zwei Modellvarianten des kommenden Galaxy S7. So soll es wieder eine normale und eine mit abgerundetem Display geben. Wenn man jetzt noch die bisherigen Gerüchte über die zwei möglichen Prozessoren Exynos 8890 und Qualcomm Snapdragon 820 dazu nimmt, dann sind es ja sogar vier Modelle des Samsung Galaxy S7. SamMobile ist jetzt jedenfalls schonmal auf die beiden Modellnummern SM-G930 und SM-G935 gestoßen, bei denen es sich um das Galaxy S7 handeln soll. Ferner soll es ab der nächsten Generation auch wieder die Möglichkeit geben, den internen Speicher via microSD-Karte zu erweitern. doch auch hier handelt es sich bisher nur um ein Gerücht. Was das Samsung Galaxy S7 angeht, bleibt es also wirklich spannend.


Über Jörn Schmidt 16671 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*