Samsung Galaxy S7 und S7 edge: 17 Millionen Geräte bis Ende April geplant

0

Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Samsung rechnet mit einem großen Erfolg was die beiden neuen Flaggschiffmodelle Galaxy S7 und Galaxy S7 edge betrifft. Denn nun wurde bekannt, dass der Hersteller bis Ende April knapp 17 Millionen Geräte der beiden neuen Modelle produzieren will.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

Wie jetzt ETNews berichtet, rechnen die Südkoreaner damit, dass das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge ein größerer Erfolg werden wird als noch der Vorgänger. Insgesamt sollen 17,2 Millionen Geräte zwischen Februar und April produziert werden, davon sollen 9,9 Millionen auf das Samsung Galaxy S7 und 7,3 Millionen auf das Galaxy S7 edge entfallen. Produktions-technisch soll es wie folgt aussehen, 5 Millionen sollen im Februar produziert werden, 7,7 Millionen im März und 4,5 Millionen im April. Natürlich bedeutet dies aber nicht, dass auch alle 17,2 Millionen Geräte letztendlich verkauft werden. Auf dem MWC 2016 hatte Samsung wohl aber bereits verlauten lassen, dass es mit einem größeren Erfolg als beim Vorgänger rechne. Ich bin dann gespannt, wie der Verkauf der beiden neuen Modelle ab dem 11. März starten wird.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.