Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Samsung Galaxy S7 und S7 edge: 17 Millionen Geräte bis Ende April geplant

Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge Android Smartphones

Samsung rechnet mit einem großen Erfolg was die beiden neuen Flaggschiffmodelle Galaxy S7 und Galaxy S7 edge betrifft. Denn nun wurde bekannt, dass der Hersteller bis Ende April knapp 17 Millionen Geräte der beiden neuen Modelle produzieren will.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

Wie jetzt ETNews berichtet, rechnen die Südkoreaner damit, dass das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge ein größerer Erfolg werden wird als noch der Vorgänger. Insgesamt sollen 17,2 Millionen Geräte zwischen Februar und April produziert werden, davon sollen 9,9 Millionen auf das Samsung Galaxy S7 und 7,3 Millionen auf das Galaxy S7 edge entfallen. Produktions-technisch soll es wie folgt aussehen, 5 Millionen sollen im Februar produziert werden, 7,7 Millionen im März und 4,5 Millionen im April. Natürlich bedeutet dies aber nicht, dass auch alle 17,2 Millionen Geräte letztendlich verkauft werden. Auf dem MWC 2016 hatte Samsung wohl aber bereits verlauten lassen, dass es mit einem größeren Erfolg als beim Vorgänger rechne. Ich bin dann gespannt, wie der Verkauf der beiden neuen Modelle ab dem 11. März starten wird.


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy Note 8: Über 270.000 Einheiten am ersten Wochenende verkauft
  • Samsung Galaxy S5 Neo August-Sicherheitsupdate verfügbar [G903FXXS1BQH1]
  • Huawei G10 in freier Wildbahn aufgetaucht
  • ZTE Blade V8 64 GB und Blade V8 Mini ab sofort erhältlich
  • BQ Aquaris V (Plus) und Aquaris U2 (Lite) offiziell vorgestellt
  • Xiaomi Mi Note 3 Pro im Benchmark aufgetaucht
  • Sony Xperia L1 Firmware-Update [43.0.A.5.79]
  • Huawei Mate 10 geleakt
  • Google Pixel 2 mit Active Edge und neuen Google Assistant Features
  • Sony Xperia XA1 Ultra Firmware-Update [42.0.A.4.101]
  • Kommentar verfassen