Samsung Galaxy S8 Release doch auf MWC 2017 geplant

0
Samsung Galaxy S8 edge Android Smartphone
(c) Concept creator

Auch am heutigen Montag habe ich wieder eine ganze Reihe an frischen Samsung Galaxy S8 News für euch. Samsung plant mit seinem neuen Flaggschiff Großes, dafür soll ein früher Release und der digitale Sprachassistent Bixby sorgen. Und zu beidem gibt es frische News.

Wie man heute so lesen konnte, soll der Samsung Galaxy S8 Release nun doch auf dem MW 2017 in Barcelona stattfinden. Dafür hat der südkoreanische Hesrsteller eine gewisse Anzahl an Smartphones im Gepäck. Die Massenfertigung des Samsung Galaxy S8 soll dann im März beginnen, der Verkaufsstart soll dann wohl am 18. April erfolgen. Eine lange Wartezeit, die Samsung aber durch geschicktes Marketing locker überbrücken kann. Das Samsung vom Erfolg seines kommenden Flaggschiffes überzeugt ist verrät die Tatsache, dass man ganze 60 Millionen Exemplare davon verkaufen will. Von diesem Zahlen geht Samsung intern aus. Davon sollen dann allein zum Marktstart bereits 10 Millionen zur Verfügung stehen.

Und zu diesem Erfolg soll auch der neue Assistent Bixby beitragen. Dieser wurde nun ganz offiziell für das kommende Samsung Galaxy S8 angekündigt. Doch auch Samsung Pay Mini, ein neues, schlankes Bezahlsystem soll ebenfalls mit dem Smartphone erscheinen. Beide sollen auch miteinander verknüpft sein, so könnten Online-Überweisung möglicherweise auch per Sprache möglich sein. Na ich bin ja schon gespannt, wie das dann mit dem Thema Datensicherheit auf dem Samsung Galaxy S8 ausshen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.